Seminar  /  25.7.2019

Rapid Prototyping für die Montage optischer Systeme

Optische Systeme und Laser zählen heute in vielen Anwendungsfeldern wie der Produktionstechnik, der Medizintechnik, dem Automobilbau und auch bei Konsumentenprodukten zum Stand der Technik. Die Montage bildet einen wesentlichen Schritt in der Wertschöpfungskette bei der Herstellung optischer Systeme und zählt aufgrund der hohen Präzisionsanforderungen bis heute zu einer großen Herausforderung der Produktionstechnik.

Dieses Seminar vermittelt praxisnahe Grundlagen und Lösungskonzepte für die Montage optischer Systeme und geht dabei auf die kritischen Prozessschritte wie Handhabung und Manipulation, Dosieren und Aushärten sowie die passive und aktive Justage ein. Auch das Optikdesign und die Auslegung individuell angepasster Anlagenkonzepte werden im Seminar behandelt.

Am Vormittag vermitteln Industrievertreter und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT und für Lasertechnik ILT in Fachvorträgen die theoretische Basis der Präzisionsmontage optischer Systeme. Im Anschluss durchlaufen die Teilnehmenden nach dem Prinzip »Hands-on-Machine« die gesamte Prozesskette anhand verschiedener Stationen in unseren Laboren und Maschinenhallen. Typische Problemstellungen und Fehler werden diskutiert und Lösungswege aufgezeigt. Den Teilnehmenden bleibt dabei viel Raum, um eigene Erfahrungen und Fragen einzubringen.