Werkzeugbau des Jahres 2020

Als Gesamtsieger im diesjährigen Wettbewerb »Excellence in Production« haben wir am 18. November die Harting Applied Technologies GmbH gekürt.

mehr Info

Discussion Paper »Future Energy Storage Systems for Mobility Applications«

Das kostenfreie Paper können Sie auf unserer Webseite herunterladen.

mehr Info

Gemeinsam gegen das Corona-Virus

Womit wir produzierende Unternehmen im Kampf gegen die CoViD-19-Pandemie jetzt unterstützen können

mehr Info

Internet of Production – Turning Data into Value

Um nach der Verschiebung des Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquiums die Wartezeit bis zum nächsten Jahr zu überbrücken, gibt es jetzt den Tagungsband erstmals elektronisch und in einer Open-Access-Ausgabe.

mehr Info

Wichtige Information zur Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPT

Das Wohl unserer Mitarbeitenden und der Schutz unserer Geschäftspartner sind uns zurzeit besonders in Bezug auf die CoViD-19-Pandemie außerordentlich wichtig. Die Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit des Fraunhofer IPT und die fortlaufende Betreuung aller bestehenden Projekte und Aufträge spielen für uns ebenfalls eine entscheidende Rolle – selbstredend unter Berücksichtigung des Schutzes aller Beteiligten. Aus diesem Grund möchten wir Sie kurz über die aktuelle Situation an unserem Institut und die getroffenen Maßnahmen in unserem Hause informieren.

Systemlösungen für die vernetzte, adaptive Produktion

 

Technologien, Branchen und Produkte im Fokus

In fünf Geschäftsfeldern bündeln wir das breite Kompetenzspektrum unserer Fachabteilungen und bieten Kunden und Partnern durchgängige und bedarfsgerechte Lösungen für die folgenden Branchen, Technologiefelder und Produktgruppen:

 

Trends in der Produktion

Trends der Produktionstechnik wie »Industrie 4.0« oder »Additive Manufacturing« begegnen wir durch konsequente Vernetzung von Technologie- und Prozesswissen, hochadaptiven Prozessen und Prozessketten sowie einem tiefgreifendem Technologieverständnis für die Hochleistungsproduktion.

 

Forschen und Entwickeln für die Industrie

In unseren vier Fachbereichen erarbeiten wir die Grundlagen und entwickeln Kompetenzen weiter, mit denen wir unsere Forschungsarbeiten in industriell anwendbare Produktionstechnologien überführen.

 

Das Erfolgsrezept:
Unsere Mitarbeitenden

Als eine unserer wesentlichen Aufgaben sehen wir die Förderung und Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Unser Angebot für Studierende, Berufseinsteigende und erfahrene Fachkräfte finden Sie in unserem Karrierebereich. 

19.1.2021

5G-Sensorik zur Kollisionskontrolle schützt Werkzeugmaschinen und Bauteile

Komplexe Produktionsprozesse in hochflexiblen und vernetzten Fertigungssystemen erfordern es, dass sämtliche Prozesse und verteilten Systeme ihre Daten extrem zuverlässig und mit nur geringen Verzögerungszeiten austauschen können. Für diese sogenannte »Ultra Reliable and Low Latency Communication« (URLLC) erarbeitet das 3rd Generation Partnership Project (3GPP), eine weltweite Kooperation für die Standardisierung von Mobilfunktechnologien, einen neuen Standard für zukünftige 5G-Produkte. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson erproben nun in Aachen die vorgesehenen URLLC-Funktionen anhand eines realen Produktionsszenarios zur Kollisionskontrolle in Werkzeugmaschinen.
Read more

13.1.2021

Stammzellforscher entwickelten automatisierte Verfahren zur personalisierten Wirkstoffprädiktion mittels reprogrammierter Blutzellen

Im Kontext der personalisierten Medizin erlangen individuell zugeschnittene Therapieformen immer größere Bedeutung. Die richtige Wirkstofffindung und -dosierung sowie die Voraussage unerwünschter Nebenwirkungen stellen dabei zentrale Herausforderungen dar. Jüngste Fortschritte auf dem Gebiet der Zellreprogrammierung eröffnen die Möglichkeit, Wirkstoffuntersuchungen direkt an dem von der Erkrankung betroffenen menschlichen Gewebe durchzuführen. Im Forschungsprojekt »StemCellFactory III« entwickelten Partner aus Industrie und Wissenschaft gemeinsam standardisierte und automatisierte zelluläre Systeme zur Wirkstofftestung sowie die personalisierte Pharmakotherapie im Bereich neuropsychiatrischer Erkrankungen.
Read more

17.12.2020

Forschungsfertigung Batteriezelle und Alexianer Werkstätten kooperieren: Start der Forschungsarbeiten zur Elektrodenfertigung in Münster

Die Forschungsfertigung Batteriezelle FFB, ein Teilinstitut des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT, und die Alexianer Werkstätten GmbH in Münster starten ihre Zusammenarbeit, um den künftigen Produktionsbetrieb der FFB vorzubereiten: Das Team der Forschungsfertigung Batteriezelle wird gemeinsam mit dem MEET Batterieforschungszentrum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) und den Alexianer Werkstätten bis zur Inbetriebnahme des neuen Gebäudes in Amelsbüren im »AlexProWerk« die Elektrodenfertigung erproben und erforschen.
Read more

16.12.2020

ICNAP-Jahrestreffen 2020: Gemeinsam wachsen – auch in Krisenzeiten

Anfang Dezember trafen sich die Mitglieder der Forschungsgemeinschaft »International Center for Networked, Adaptive Production ICNAP« zu ihrem Jahrestreffen – in diesem Jahr aufgrund der COVID-19-Beschränkungen digital. Auch auf der digitalen Plattform hatten die Mitglieder der Community die Möglichkeit, zusammenfinden und sich persönlich auszutauschen. Fachvorträge sowie die Festlegung der Forschungs- und Entwicklungsthemen für das nächste Jahr gehörten zu den wichtigsten Programmpunkten. Als Highlight begrüßte die Community drei neue Mitglieder.
Read more

Konsortialworkshop / 1.2.2021

Industrielle Batteriezellproduktion

Seminar / 9.2.2021

Industrie 4.0:
Digitalization and
Security Roadmapping

Konferenz / 10.-11.6.2021

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium

Internet of Production – Turning Data into Value

Weitere Veranstaltungen und Termine

Auf Messen, mit Konferenzen, Seminaren und Workshops bieten wir Interessenten aus Wissenschaft und Industrie die Gelegenheit, uns und unsere Forschungsarbeiten kennenzulernen.

 

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Steinbachstraße 17
52074 Aachen
Telefon +49 241 8904-0
Fax +49 241 8904-198

Netzwerke des Wissens

Unter dem Titel »Netzwerke des Wissens« symbolisiert die Kunst auf unserer Fassade wichtige Aspekte der Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Wissenschaft und Industrie. 

Weltweite Kooperation mit starken Partnern

Aachen ist eines der wichtigsten Zentren der Produktionstechnik. An vielen weiteren Standorten kooperieren wir mit starken Partnern aus dem In- und Ausland. 

Ihr Weg zu uns

Sie finden unser Institut zentral gelegen auf dem RWTH Aachen Campus – wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Immer informiert

Gerne informieren wir Sie über unsere  Forschungsthemen, Projekte und Veranstaltungen.