Formnext 2021

Frankfurt, 16. bis 19. November 2021 / Halle 12.0, Stand D41

Wie additiv gefertigte Bauteile weiterverarbeitet werden können und wie die digitale Prozesskette für die vernetzte, adaptive Produktion gelingen kann, zeigen wir vom 16. bis 19. November 2021 auf der Formnext in Frankfurt am Main.

Die Formnext ist die Leitmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation intelligenter industrieller Fertigungs- und Herstellungsverfahren. Sie fokussiert die effiziente Umsetzung von Produktideen – vom Design bis zur Herstellung in Serie.


Das Fraunhofer IPT bietet dem Messepublikum am Stand D41 in Halle 12 anhand zahlreicher Exponate Einblicke in seine aktuellen Forschungsarbeiten rund um die additive Fertigung.

Unsere Themen auf der Formnext 2021

 

Wasserstoff-Brennkammer

Mit einem neuen Design für additiv gefertigte Wasserstoff-Brennkammern senken wir Stickoxid-Emissionen in stationären und fliegenden Turbinen.  

 

Automatisierte
Nachbearbeitung

Mit automatisierten, maschinenintegrierten Technologien und Fertigungssystemen für Nachbearbeitungsprozesse gewinnen wir Kosten- und Zeitersparnisse.

 

Technologieorganisation

Ganzheitliche und effiziente Optimierung und Bewertung von Fertigungsprozessen und Prozessketten – mithilfe von Software und Simulation.

 

Schleifscheibe

Das Design der additiv gefertigten Schleifscheibe ermöglicht eine effektive Zuführung von Kühlschmierstoff durch den Schleifscheibenkörper und beugt der thermischen Schädigung des Werkstoffs vor.

Ressourceneffizienz durch Innnovation

Unkonventionelle Fertigungsverfahren unter Einsatz von Lasertechnologie verbessern Agilität und Flexibilität in der Produktion.