Konferenzen und Seminare

 

Konferenz / 19.-20. Juni 2024/ Aachen

Aachen Polymer Optics Days 2024

Nutzen Sie den Frühbucherrabatt bis zum 28. April 2024!

 

11.6.2024

BioM 2024 – 6th CIRP Conference on BioManufacturing

Die BioM Conference 2024 steht unter dem Motto »Future Production. Von der Natur angetrieben«. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Industrie treffen sich, um neue Lösungen, neueste Forschungsergebnisse und visionäre Ideen zu biologisch inspirierten Prozessen und Produkten in der Produktion, biologischer Transformation und Biointelligenz zu diskutieren.

Alle Veranstaltungen und Seminare

Sie sind auf den ersten Blick in unserer Übersicht nicht fündig geworden?

Suchen Sie hier direkt nach Ihrem Seminar oder Ihrer Veranstaltung:

Alle Seminare und Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen und Seminare

Abbrechen
  • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT / 01. Januar 2024 - 31. Dezember 2024

    Replikative Fertigung von Glasoptiken

    © Fraunhofer IPT

    Das Seminar »Replikative Fertigung von Glasoptiken« befasst sich mit der gesamten Prozesskette der replikativen Optikfertigung, beginnend bei der Simulation über die Fertigung der Umformwerkzeuge bis hin zur Abformung der Optik. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den Besichtigungen der Fertigungshalle, um den Teilnehmenden einen praktischen Einblick zu vermitteln. Auch das gemeinsame Mittagessen soll dazu genutzt werden, die eigenen Fragen nicht nur mit den Referenten, sondern ebenfalls mit den weiteren Seminarteilnehmenden zu diskutieren.

    mehr Info
  • Das Liebig / 19. Juni 2024 - 20. Juni 2024

    Aachen Polymer Optics Days 2024

    Die Konferenz Aachen Polymer Optics Days beschäftigt sich mit allen relevanten Fragestellungen in der optischen Kunststofffertigung – von der Materialauswahl, über die Replikation bis zur messtechnischen Charakterisierung und dem optischen System.

    mehr Info
  • Online / 26. Juni 2024, 11:00 bis 11:55 Uhr

    Communication for future industry

    © Lemonsoup14/stock.adobe.com

    Kommunikationstechnologien stehen vor der Herausforderung, industrielle Anforderungen wie Echtzeitfähigkeit und große Datenmengen mit Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu vereinen. Nehmen Sie an diesem Online-Seminar teil und lernen Sie die Möglichkeiten der Kommunikation in der Industrie 4.0 kennen.

    mehr Info
  • Online / 04. Juli 2024, 10:00 bis 11:00 Uhr

    Embedded systems for wireless IoT Sensors

    Roboterarm mit Greifer
    © metamorwork/stock.adobe.com

    Embedded systems sind das Rückgrat des Internet of things (IoT). Sie übernehmen Erfassungs-, Datenverarbeitungs-, Konnektivitäts- und Steuerungsfunktionen und ermöglichen die nahtlose Integration von IoT-Geräten in verschiedene Anwendungen. Um eine IoT-Sensorplattform zu entwickeln, ist die Wahl der eingebetteten Plattform entscheidend. Lernen Sie die verschiedenen Möglichkeiten der embedded systems kennen.

    mehr Info
  • Online / 06. August 2024, 10:00 bis 11:15 Uhr

    Integration of the Edge Cloud into the field level

    © Syda Productions/stock.adobe.com (Presselizenz)

    Erhalten Sie in diesem Online-Seminar eine Einführung in die industrielle Nutzung von Cloud-Systemen auf der untersten Ebene der Automatisierungspyramide - der Feldebene. Methoden und Konzepte sowie aktuelle Forschungsergebnisse zur nahtlosen Integration der Cloud in Produktionsprozesse mit dem Fokus auf echtzeitfähige Anwendungen werden vorgestellt.

    mehr Info
  • Online / 27. August 2024, 15:00 bis 16:30 Uhr

    Industrial Kubernetes – Orchestration of industrial applications

    Roboterhand mit Tastsensoren
    © Bernd Müller / MEV-Verlag

    Lernen Sie in disem Online-Seminar das immense Potenzial von Kubernetes für die Orchestrierung von Echtzeitanwendungen in industriellen Umgebungen kennen. Wir vermitteln Ihnen die die Kenntnisse und Fähigkeiten, um Kubernetes für Ihre industriellen Anwendungen zu nutzen.

    mehr Info
  • Online / 10. September 2024, 11:00 bis 12:00 Uhr

    Introduction to virtualization & containerization for industrial production

    Person hält ein Netz-Hologramm in der Handfläche
    © ra2 studio/stock.adobe.com

    Der Einsatz von Edge- und Cloud-Geräten in der Produktion nimmt weiter zu, insbesondere zur Überwachung von Maschinen und Prozessen und zur anschließenden Produktionsoptimierung. Um diese Systeme möglichst flexibel und effizient nutzen zu können, hat sich in der Informationstechnologie das Konzept der Virtualisierung durchgesetzt. Nehmen Sie am Online-Seminar teil und erhalten Sie Einblicke in verschiedene Ansätze der Virtualisierung: virtuelle Maschinen, Kubernetes, Container und Kata-Container. Es werden Ihnen konkrete Anwendungsfälle in der industriellen Produktion und die jeweiligen Architekturen vermittelt.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT / 11. September 2024 - 12. September 2024

    Grundlagen der Mikrostrukturierung: Herstellung und Replikation

    Das Seminar »Grundlagen der Mikrostrukturierung: Herstellung und Replikation« beschäftigt sich mit den verschiedenen Herstellungsmöglichkeiten von Mikrostrukturen. Dabei liegt der Fokus auf technischen Ausgestaltung verschiedener Fertigungsrouten, mit denen Mikrostrukturen auf große Flächen repliziert werden können. Das Seminar richtet sich an Unternehmen, die sich zu den Herstellungsprozessen von Mikrostrukturen fortbilden möchten. Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene in diesem Thema finden hier einen fundierten Überblick über die vielfältigen Technologien und Anwendungsbereiche.

    mehr Info
  • RWTH Aachen Campus, Cluster Produktionstechnik / 17. September 2024

    Corporate Innovation Units

    © Surapol USanakul/stock.adobe.com

    Das Seminar vermittelt Ihnen die Bausteine zur langfristigen erfolgreichen Gestaltung von separaten Entwicklungspfaden und zeigt auf, wie die Organisation angepasst werden kann. Um die entwickelten Ideen einer agilen Innovationseinheit systematisch transferieren zu können, werden geeignete Schnittstellen definiert, notwendige Ressourcen expliziert und die Grundlage zum Transfer der Ergebnisse durch sorgfältige Auswahl initialer Pilotprojekte geschaffen.

    mehr Info