Internet of Production – Turning Data into Value

AWK'20 – Digitaler Tagungsband

Digitale Vorschau auf das 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2021

Um die Wartezeit zum nächsten Jahr zu überbrücken, bieten die Veranstalter des Aachener Werkzeugmaschinenkolloquiums auf der neuen Plattform AWKonline einen digitalen Vorgeschmack auf das 30. AWK: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen sowie Expertinnen und Experten aus Industrie und Forschung liefern hier eine Vorschau auf verschiedene Inhalte zum Motto »Internet of Production – Turning Data into Value«, die beim 30. AWK vertieft und anhand konkreter Fallbeispiele praxisnah erläutert werden.

Auf der Plattform AWKonline finden sich verschiedene Vorträge und exklusive Videointerviews mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zu den vier Sessions »Architektur einer vernetzten, adaptiven Produktion«, »Der Digitale Zwilling in der Produktion«, »Analytics in der Produktion« und »Geschäftsmodelle im Internet of Production«.

Als besonderes Highlight stellen wir Ihnen einen Tagungsband zur Verfügung, erstmals elektronisch und in einer Open-Access-Ausgabe: »Internet of Production - Turning Data into Value. Statusberichte aus der Produktionstechnik 2020«.

Die Beiträge

Wie wir morgen leben, wird schon heute in starkem Maße dadurch bestimmt, wie wir produzieren. Die Digitalisierung verspricht nicht nur mehr Wissen über die Art und Weise, wie Güter produziert und vertrieben werden, sie liefert auch präzisere Antworten auf die Frage nach Kosten, Nutzen und Nachhaltigkeit – und damit auch auf die Frage nach dem individuellen Wert für jeden von uns. Das Internet of Production, wie wir durchgängige Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen und Anlagen innerhalb der Produktions- und  Wertschöpfungskette bezeichnen, soll Unternehmen deshalb in einem positiven Sinne zu mehr Effizienz, Produktivität, Qualität und Wettbewerbsfähigkeit befähigen.

Session 1

Architektur einer
vernetzten, adaptiven Produktion

Mit Beiträgen zu den Themen:

  • Architektur einer vernetzten, adaptiven Produktion
  • Holistic Automation
  • Value Capture – Datengetriebene Geschäftsmodelle erfolgreich in produzierenden Unternehmen implementieren
  • Individuelle Prozessketten im Werkzeugbau durch daten- und modellbasierte Prognosen

Session 2

Der digitale Zwilling in der Produktion

Mit Beiträgen zu den Themen:

  • Mit dem Digitalen Zwilling Prozessgrenzen überwinden
  • Always Beta – DevOps für cyber-physische Produkte
  • Biologische Transformation in der Produktion
  • Future Assembly with Distributed Sensor Services

Session 3

Analytics in der
Production

Mit Beiträgen zu den Themen:

  • Analytics in Production
  • Funktionale Rückverfolgbarkeit von Prozessketten
  • Predictive Quality – Data Analytics in produzierenden Unternehmen
  • Worldwide Lab Garantierte Produktivitätssteigerung durch Lernen im Netzwerk

Session 4

Geschäftsmodelle
im Internet of
Production

Mit Beiträgen zu den Themen:

  • Subskriptionsmodelle im Maschinen- und Anlagenbau
  • Looking 4.0-ward: Wie das Internet of Production die Beschäftigungsfähigkeit in der Zukunft der Arbeit beeinflusst
  • Monetarisierung von Fertigungsdaten
  • Neue Geschäftsmodelle für Werkzeugmaschinen