Openmind – Fertigungsprozess für individualisierte minimalinvasive Einwegprodukte

EU-Projekt / 01. September 2015

Das Hauptanliegen des Projektes Openmind ist es, eine Fertigungstechnologie zu entwickeln, die Möglichkeiten zur Individualisierung für minimal invasive Einwegprodukte schafft und damit die Spezifikation des Produktes in die Hände des Endanwenders legt: In Zukunft soll das Openmind System damit den Ärzten die Möglichkeit bieten, ihr Wunschprodukt nach Bedarf, in kleinen Stückzahlen und zu vertretbaren Kosten zu designen.