LightFlex – Photonische Prozessketten zur flexiblen, generativen, automatisierten und wirtschaftlichen Herstellung individuell angepasster hybrider Leichtbauteile aus thermoplastischem Faserverbundkunststoff

BMBF-Projekt / 01. Mai 2015

Faserverbundkunststoffe rücken immer stärker in das öffentliche Interesse. Eine besonders nachhaltige Wirkung zeigen thermoplastische faserverstärkte Kunststoffe (TP-FVK). Hohe Werkzeugkosten verhindern bisher jedoch die wirtschaftliche Prototypen- oder Kleinserienherstellung geometrisch komplexer oder sogar individualisierter und funktionalisierter TP-FVK-Bauteile. Ziel des Verbundprojekts »LightFlex« ist es, die fertigungstechnische Flexibilität der individuellen Prototypen- und Kleinserienfertigung zu verbessern und eine höhere geometrische Komplexität bei gleichzeitig geringeren Herstellungskosten zu erreichen.