AdPro – Additive Fertigung und vollautomatisierte Nachbearbeitung von freigeformten, biologisch resorbierbaren Schädelimplantaten aus Magnesium

BMBF-Projekt / 01. Oktober 2018

Das Ziel des Verbundprojektes AdPro ist die Auslegung und Entwicklung einer Fertigungsprozesskette für biologisch resorbierbare Implantate aus Magnesium am Beispiel eines Schädelimplantats. Die Prozesskette besteht aus der additiven Fertigung des Implantats mittels Binder Jetting sowie der anschließenden Nachbearbeitung mittels Fräsen.