OASIS 7

Tel-Aviv, 01. – 02. April 2019, David InterContinental Tel Aviv

Auf der OASIS7, der 7. Internationalen Ausstellung für Optik und Opto-Elektronik präsentiert das Fraunhofer IPT Produktionsprozesse, Komponenten und Systeme für die Optikproduktion der Zukunft. Die Digitalisierung in der Glasumformung wird durch eine Software demonstiert, die den neusten Stand für cyberphysische Systeme in der Optikproduktion darstellt. Sie stellt Maschinendaten und numerische Simulationen auf verschiedenen Geräten zur Verfügung, um eine intelligente Optikfertigung zu gestalten. Weiterhin präsentiert das Fraunhofer IPT Demonstratoren für die umgeformte Infrarot-Optiken, eine Skalierung der Umformung auf Wafermaßstab, 3D geformtes Dünnglas sowie ultradünn geschliffene Keramiken für Displays der nächsten Generation.

Für ultrapräzise Montageprozesse setzt das Institut auf den im eigenen Hause entwickelten Mikromanipulator Commander 6 und eine ultrapräzise UV-härtende Klebetechnologie. Der Commander 6 wird durch eine integrierte Aushärtetechnik und Sensorik kundenspezifisch angepasst, um ein integriertes Ausricht- und Montagewerkzeug zu erhalten. Anwendungen liegen in der Montage von FAC Linsen zu Hochleistungs-Diodenlasern, aus dem Automobilbereich Lidar, Fahrerassistenz Kameras und Scheinwerfer sowie der Präzisionsmontage von Lichtwellenleitern und PICs (Photonic integrated circuits).