Seminar  /  27.11.2018  -  28.11.2018

Herstellung optischer Kunststoffkomponenten für LED-Beleuchtungsanwendungen

Ob als Dekorbeleuchtung, Arbeitsplatzbeleuchtung, zur Beleuchtung von Montage- und Lagerflächen oder als Straßenbeleuchtungen – die energieeffizienten LEDs sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken.

Am Fraunhofer IPT gewinnen Sie einen umfassenden Einblick in die Prozessketten zur Herstellung dickwandiger LED-Vorsatzoptiken und flächiger Lichtleiter: Innerhalb von zwei Tagen lernen Sie die erforderlichen Prozessschritte kennen – von der Herstellung der Werkzeuge bis hin zur messtechnischen Charakterisierung der Kunststoffformteile. Die breite Palette an Fertigungsverfahren sowie die einzelnen Fertigungsschritte können Sie dabei live erleben. Am Ende des Seminars verstehen Sie die Grundlagen der direkten Fertigung durch Diamantzerspanung oder Laserstrukturierung, kennen die Vorteile der kostengünstigen Herstellung mittels Kunststoffspritzguss und Rolle-zu-Rolle-Verfahren und wissen, worauf es bei der Herstellung von LED-Vorsatzoptiken aus Flüssigsilikon ankommt.

Zielgruppe

Für alle Entwickler und Ingenieure die sich ein breites Grundlagenverständnis zur Herstellung von LED-Beleuchtungstechnik aneignen möchten und einen Schnelleinstieg in die Grundlagen der Fertigungsprozesse suchen, sowie alle Techniker, die über die ihnen bekannten Aufgaben hinaus auch die vor- und nachgelagerten Prozessschritte verstehen möchten.