Konferenz  /  6.2.2019  -  7.2.2019

ICTM Conference 2019

Hohe Effizienz und geringe Emission – das sind die wesentlichen Ziele in der Entwicklung moderner Turbomaschinen. Aus diesem Grund sind besonders hitzebeständige und komplexe Bauteile sowie die Digitalisierung der Produktion sehr wichtig. Damit sich Unternehmen den zukünftigen Herausforderungen, sowohl in der Fertigung als auch bei Reparaturen, stellen können, müssen neue Ansätze über den gesamten Lebenszyklus entwickelt und umgesetzt werden.

Für Turbomaschinenhersteller ist es entscheidend, die digitale Wende in der Produktion erfolgreich umzusetzen und ihre Vorteile zu nutzen. Im Rahmen dessen stehen bei der ICTM Conference 2019 Trendthemen der Produktionstechnik wie »Advanced Machining«, »Industrie 4.0«, »Innovative Prozessüberwachung«, »Lasergestützte Reparatur« und »Additive Manufacturing« im Vordergrund.

Während der zweitägigen Konferenz erfahren Sie Neues zu folgenden Trends:

Industrie 4.0 in Bezug auf die Herstellung von Turbomaschinenteilen

Innovative Prozessüberwachungssysteme

Fortschrittliche Bearbeitung

Innovative und neu entwickelte Materialien

Additive Fertigung

Laserbasierte Reparaturen

Darüber hinaus werden Live-Präsentationen an Fraunhofer-Einrichtungen angeboten.

Wir freuen uns, folgende Referenten auf der ICTM-Konferenz zu begrüßen:

Lars Wagner, MTU Aero Engines AG,

Michael Kleinhenz, MAN Diesel & Turbo SE,

Dr. Dirk Lange, MARPOSS Monitoring Solutions GmbH,

Roman Kalocsay, InnoClamp GmbH,

Christoph Hauck, MBFZ toolcraft GmbH,

Dr. Bernd Burbaum, Siemens AG,

Dr. David Welling, Makino Europa GmbH,

Dr. Manuel Wacinski, Kennametal Shared Services GmbH and

Florian Reichert, Schunk Kohlenstofftechnik GmbH.