Seminar  /  2.4.2020

Agile Innovationseinheiten – Erfolgreiche Gestaltung separater Entwicklungspfade – verschoben

Das Seminar expliziert und vertieft die wesentlichen Gestaltungsmerkmale einer agilen Innovationseinheit, wie beispielweise Inkubatoren, Acceleratoren und Innovation Labs.

Thematische Schwerpunkte

  • Aufbau- und ablauforganisatorische Ausgestaltung agiler Entwicklungsmethoden in einer entsprechenden Innovationseinheit
  • Moderation des Wandels zu einer agilen Entwicklungskultur und die Integration eines separaten Entwicklungspfades in das Mutterunternehmen
  • Erfolgsfaktoren für die Gestaltung von Transferprozessen von Entwicklungsprojekten aus agilen Innovationseinheiten in das Mutterunternehmen und das Controlling der Einheiten

Das Praxisseminar befähigt Sie zum erfolgreichen Aufbau sowie zur strategischen Positionierung eines Inkubators, eines Accelerators oder eines Innovation Labs in bestehende Aufbau- und Ablaufstrukturen. Agile Innovationseinheiten haben sich in der Praxis etabliert und werden aktiv genutzt, um außerhalb des Tagesgeschäfts nach neuen Innovationschancen zu suchen. Corporate Inkubatoren können diese Aufgabe jedoch nur gerecht werden, wenn bei der Ausgestaltung der Innovationseinheit mit strategischer Voraussicht agiert wird. Das Seminar vermittelt Ihnen die Bausteine zur langfristigen erfolgreichen Gestaltung von separaten Entwicklungspfaden und zeigt auf, wie die Organisation angepasst werden kann. Um die entwickelten Ideen einer agilen Innovationseinheit systematisch transferieren zu können, werden geeignete Schnittstellen definiert, notwendige Ressourcen expliziert und die Grundlage zum Transfer der Ergebnisse durch sorgfältige Auswahl initialer Pilotprojekte geschaffen.