Wettbewerbsvorteile erlangen, um langfristig am Markt erfolgreich zu sein

Invention Center

Innovieren Sie effektiv und führen Sie Ihre Produkte schneller zum Markterfolg.

mehr Info

Kernkompetenzanalyse

Kernkompetenzen bezeichnen einzigartige Fähigkeiten, die ein Unternehmen im Vergleich zur Konkurrenz nutzt, um Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Wer langfristig am Markt erfolgreich sein möchte, muss sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren. Eine detaillierte Analyse der Kernkompetenzen bildet die Grundlage für die Entwicklung einer langfristigen Technologiestrategie und ermöglicht den gezielten Kompetenzaufbau im Unternehmen.

Kernkompetenzanalyse als Grundlage einer langfristigen Technologiestrategie

Kernkompetenzen sind die Basis für eine breite und dauerhafte Geschäftsentwicklung, schaffen nachhaltige Innovations- und Wachstumspotenziale und sind notwendig für einen bleibenden Know-how-Vorsprung. Transparenz über Kernkompetenzen bildet daher die Voraussetzung für einen effizienten Ressourceneinsatz. So verhindern Unternehmen, dass sie ihr Technologieportfolio nach dem Gießkannenprinzip finanzieren und bauen stattdessen gezielt Kompetenzen auf.

Identifikation und Analyse von Kernkompetenzen

Wir unterstützen Sie bei der Identifikation und der Analyse Ihrer Kernkompetenzen: Basierend auf unserer langjährigen Beratungspraxis und den neuesten Erkenntnissen aus der anwendungsbezogenen Forschung analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Kernkompetenzen. In der Diskussion mit Ihren Technologieexperten legen wir dafür zunächst die Kriterien und deren Gewichtung zur Bewertung der Kernkompetenzen fest. Die Kompetenzen Ihres Unternehmens werden für alle relevanten Beobachtungsfelder systematisch analysiert und mit Blick auf die vorher definierten Kriterien bewertet. Innerhalb einer moderierten Diskussion identifizieren wir mit Ihnen die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens und fassen diese für die interne und externe Kommunikation zusammen.

Unsere Leistungen


  • Identifikation und Analyse von Kompetenzen
  • Ausarbeitung der Kernkompetenzen
  • Bestimmung zukünftig relevanter Kompetenzen und Ableitung von Maßnahmen