Technologiemanagement

Ein durchdachtes Technologiemanagement ist ein bedeutender Erfolgsfaktor für technologieorientierte Unternehmen. Wer seine Technologien kundenorientiert entwickelt, einsetzt und substituiert, kann erfolgreich seine Wettbewerbsposition aufbauen und halten.

 

 

Unser Leistungsspektrum im Technologiemanagement auf einen Blick…

Beratung

Wir beraten unsere Kunden in allen Fragen des Technologiemanagements - von der Konzeption bis hin zur inhaltlichen Ausgestaltung der Strategien, Prozesse und Methoden eines maßgeschneiderten Technologiemanagements.

Technologiemanagement-Gestaltung

Für Unternehmen ist es wichtig, Technologien schnell zu identifizieren, kundenorientiert zu entwickeln, einzusetzen und rechtzeitig wieder zu substituieren. Daher sollte das Technologiemanagement im Unternehmen systematisch erfolgen, um die technologische Basis zukunftsfähig auszurichten und die Bedarfe von Kunden adressieren zu können. Wir konzipieren mit unseren Kunden ein auf die jeweiligen Rahmenbedingungen zugeschnittenes Technologiemanagement.

 

Technologiefrüherkennungs-Prozess

Technologische Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen, sichert Unternehmen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Dazu müssen relevante Technologien identifiziert und deren Leistungsfähigkeit und Potenziale richtig eingeschätzt werden. Durch einen systematischen Technologiefrüherkennungs-Prozess können Unternehmen die Informationsflut bewältigen und schaffen eine belastbare Basis für Technologieentscheidungen. Wir implementieren individuelle Technologiefrüherkennungs-Prozesse und die dazu benötigten Hilfsmittel.

Technologiestrategie

Für Unternehmen analysieren wir Produkt- oder Produktionstechnologien, Unternehmensziele sowie das spezifische Unternehmensumfeld. Anschließend formulieren wir für einzelne Technologiefelder passende strategische Ziele, um wirkungsvoll technologische Alleinstellungsmerkmale erreichen zu können. Mit dieser individuellen Technologiestrategie können unsere Kunden die richtigen Entscheidungen treffen und Ressourcen effizient nutzen.

Kernkompetenzanalyse

Wer langfristig am Markt erfolgreich sein möchte, muss sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren. Eine detaillierte Analyse der Kernkompetenzen bildet die Grundlage für die Entwicklung einer langfristigen Technologiestrategie und ermöglicht den gezielten Kompetenzaufbau im Unternehmen. Wir unterstützen bei der Identifikation und der Analyse von Kompetenzen und arbeiten dabei mit unseren Kunden Kernkompetenzen heraus.

Technologie-Roadmapping

Mit einem stringenten, methodenunterstützten Technologie-Roadmapping-Prozess gelingt es, zukünftigen Technologieeinsatz systematisch zu planen. Wir analysieren zukunftsfähige technologische Alternativen, ermitteln die besten Einstiegszeitpunkte in neue Technologien und planen mit unseren Kunden die Substitution der bestehenden Technologien. Die Roadmap vermittelt bereichsübergreifende Transparenz im Unternehmen und hilft dabei, die technologischen Aktivitäten zu synchronisieren.

Technologie- und kompetenzbasierte Diversifikation

Es wird immer wichtiger, das Marktpotenzial bestehender Kompetenzen und Technologien voll auszuschöpfen. Wir zeigen auf, wie Technologien und Kompetenzen genutzt werden können, um neue Märkte zu erschließen oder bestehende Märkte sinnvoll zu erweitern. Wir bewerten die Attraktivität von Diversifikationen für Unternehmen und schaffen so eine solide Entscheidungsgrundlage.

Technologie-Wissensschutz

Technologisches Know-how sollte jedes Unternehmen wirksam schützen. Das Fraunhofer IPT unterstützt dabei, kritische Schadensszenarien systematisch zu analysieren und wirkungsvolle Schutzkonzepte aufzubauen. Wir entwickeln geeignete technologische oder organisatorische Schutzmaßnahmen und führen diese zu einem schlüssigen Gesamtkonzept zum nachhaltigen Schutz zusammen.

Technology Due Diligence

Wir bewerten das technologische Potenzial von technologieorientierten Unternehmen, besonders im Kontext von Unternehmensübernahmen und Fusionen (Mergers & Acquisitions). Im Fokus steht eine sorgfältige Prüfung der technologischen Leistungsfähigkeit sowie der Produkt-Markt-Segmente des Zielunternehmens. Durch die Bewertung erhalten unsere Kunden eine belastbare Informationsbasis für fundierte Entscheidungen beim Unternehmenskauf.

Preis- und Kostenanalyse

Das steigende Beschaffungsvolumen sowie die höhere Komplexität und Vielfalt der zu beschaffenden Produkte, stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Hier gilt es, den Überblick über die Bauteilkosten zu behalten und unterschiedliche Lieferantenangebote hinsichtlich ihrer Funktionalität und Qualität zu bewerten. Wir unterstützen Unternehmen in der Konzeption, Implementierung und Durchführung von Kostenoptimierungsprojekten und identifizieren belastbare Einsparpotenziale im Produkteinkauf.

Studien und Benchmarking

Wir schaffen durch technisches Verständnis, eine strukturierte Vorgehensweise und Zugang zu technologischem Know-how und Marktkenntnissen, eine belastbare Informationsbasis zur Unterstützung strategischer Entscheidungsprozesse.

Technologie- und Marktstudie

Wir identifizieren zukünftige Technologien, Produkte, Märkte, Kunden und Wettbewerber. Dadurch entsteht eine ganzheitliche Informationsbasis, um gegenüber der Konkurrenz technologische Alleinstellungsmerkmale aufzubauen. Wir bewerten, wie sich eine Technologie in Zukunft weiterentwickelt und wo die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit liegen. Wir untersuchen für unsere Kunden Märkte und zeigen Eintrittsbarrieren und Wachstumschancen auf.

Technologie-Scanning und -Monitoring

Die steigende Menge verfügbarer Informationen und der einfache Wissenszugang führen zu einem undurchsichtigen Überangebot von Informationen. Um technologische Überraschungen zu vermeiden, schaffen wir für Unternehmen einen Überblick über ihre individuell relevanten Suchfelder. Dabei suchen wir zielgerichtet nach unternehmensspezifischen Technologieentwicklungen und greifen auf das technologische Wissen unseres großen Netzwerks zurück.

Aus- und Weiterbildung 2017

Praktikertage
    13. November – Strategische Technologieplanung
    14. November – Technologiefrüherkennung
    15. November – Agile Hardwareentwicklung
    16. November – Diversifikation
    17. November – New Business Model Innovation

Chief Technology Manager 
    11. bis 15. September, München
            
Technologie- und Innovationsmanagement-Tagung
    18. und 19. Oktober

Das Fraunhofer IPT bietet außerdem individuelle Schulungen zu verschiedenen Themen des Technologiemanagements an – beispielsweise zum Linear Performance Pricing.

Arbeitskreise

Erfahrungsaustausch ist wichtig – deshalb bieten wir Unternehmen die Gelegenheit, sich in unseren Arbeitskreisen zu aktuellen Themen des Technologiemanagements auszutauschen. Dabei diskutieren die Teilnehmer aus allen Branchen Vorgehensweisen, Methoden und Tools, die ein erfolgreiches Technologiemanagement unterstützen.

Arbeitskreise Technologiemanagement

Am 9. Januar 2013 startete das Fraunhofer IPT gemeinsam mit sechs Partnern (3M Deutschland GmbH, Daimler AG, Giesecke & Devrient GmbH, Miele & Cie. KG, Bayer CropScience AG und SMA Solar Technology AG) einen Arbeitskreis rund um das Thema Technologiefrüherkennung. Weitere Gruppen nehmen Mitte des Jahres ihre Zusammenarbeit auf. Interessierte Unternehmen können noch einsteigen.

Arbeitskreis im Einkauf: »Preis- und Kostenanalyse«

Innerhalb des Arbeitskreises diskutieren und erarbeiten wir gemeinsam mit Fach- und Führungskräften aus dem Einkauf konkrete Lösungsansätze zu individuellen Herausforderungen. Durch den Arbeitskreis am Fraunhofer IPT knüpfen Unternehmen zusätzlich ein dauerhaftes Netzwerk im Einkauf.

Informationsbroschüre »Arbeitskreis im Einkauf«

Unser Partner: KEX Knowledge Exchange AG

Die KEX Knowledge Exchange AG ist ein professioneller Informationsdienstleister für Technologie- und Marktinformationen. Wegleitend durch den eigenen Ursprung aus dem WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT besteht die KEX aus einem wachsenden Netzwerk von Fraunhofer-Instituten, Universtäten und Fachexperten. Intelligente Wissensmanagementsysteme, die umfassende Anbindung an exklusive Informationsquellen und ein einzigartiges Expertennetzwerk ermöglichen effektives Scanning, Scouting und Monitoring von Technologien und Märkten. Mittels einer bedarfsspezifischen Aufbereitung von Informationen ist die KEX in der Lage, vielfältige unternehmerische Entscheidungen zu unterstützen.