Technologiemodule als Schlüssel zum Erfolg

Technologiemodule für Plattformen

Technologiemodule vereinen Prozesswissen und Prozessdesign. In Form von CAM-Modulen stellen sie bei der Werkzeugbahn- und Prozessplanung schnell und effizient Programme zur Produktherstellung oder -bearbeitung bereit. Über grafische Oberflächen und die Integration in CAD‑Umgebungen lassen sich einzelne Prozesse mithilfe solcher CAM‑Module anforderungsgerecht auslegen. Durch die Verknüpfung mehrerer CAM‑Module lassen sich sogar Prozessketten vollständig abbilden, sodass eine Datendurchgängigkeit während der gesamten Bauteilbearbeitung gewährleistet ist.

Das Fraunhofer IPT entwickelt CAM‑Lösungen für eine Vielzahl von Einzeltechnologien, Prozessen und Produktionsanlagen in Industrie und Forschung. So entstehen beispielsweise Module mit neuen Funktionen für das drahtbasierte Laserauftragschweißen zur additiven Fertigung oder für das Laserstrahlstrukturieren zur Oberflächenfunktionalisierung. Auch gänzlich neue Bearbeitungsmöglichkeiten für das 5-achsige Wasserstrahlabtragen bilden wir in entsprechenden CAM-Modulen ab. In Zukunft sollen auch komplexe roboterbasierte Multi-Technologiezentren mit eigenen CAM-Lösungen gesteuert werden.

Unsere Leistung

  • Entwicklung und Implementierung individueller CAM‑Module, ausgerichtet an Ihren Anforderungen und Produktionsanlagen
  • Prozessdesign anhand unserer CAM‑Module
  • Individuelle Potenzialanalysen zum Einsatz neuer CAM‑Lösungen
  • Marktanalysen zu CAM-Lösungen für nichtkonventionelle Fertigungsverfahren oder Prozessketten

Anwendungsbeispiele

Drahtbasiertes Laserauftragschweißen in Kombination mit Fräsbearbeitung oder Laserabtragsverfahren

Beim drahtbasiertem Laserauftragschweißen für den additiven Geometrieaufbau bearbeiten wir in Zwischenschritten die finale Geometrie durch Fräsen oder Laserabtragen. Diese komplexen Prozessketten gestalten wir mit unserem CAM‑Modul.

Wasserstrahlabtragen in Kombination mit Fräsbearbeitung

Die Kombination von Wasserstrahl und Fräsbearbeitung kann sehr effizient sein. Die hohe Prozessdynamik stellt den Anwender dabei jedoch vor große Herausforderungen. Daher simulieren unsere Technologiemodule die Dynamik vorab zur Bahnplanung.

Roboterbasierte Multi-Technologieplattform

Mit einer Roboterzelle werden in Zukunft komplexe Prozessketten zur Bearbeitung von Großwerkzeugen abgebildet. Dazu verknüpfen wir einzelne Technologiemodule so miteinander, dass Datendurchgängigkeit erzielt wird und das System eine hohe Bauteilqualität liefert.