Fertigungsverfahren adaptiv gestalten zur Erzielung globaler Optima

Bei vielen Bauteilen reicht es nicht, das erzielte Ergebnis nur im Sinne einer Qualitätskontrolle am Ende des Fertigungsprozesses festzustellen. Oft muss der Fertigungsprozess mithilfe von Messtechnik kontinuierlich überwacht werden, um flexibel auf den Prozess einwirken zu können und Prozessparameter während der gesamten Dauer zu regeln. So können bei einer unzureichenden Qualität während der Fertigung Parameter angepasst und bereits frühzeitig gegengesteuert werden, um immer noch ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Das Fraunhofer IPT plant und entwickelt solche Prozessplanungen und -regelungen für unterschiedliche Verfahren. Darunter auch das Laserstrahlstrukturieren. Viele Faktoren beeinflussen den Prozess und das Prozessergebnis, daher entwickeln wir eine adaptive Systemlösung, die das vorläufige Ergebnis des Prozesses im laufenden Betrieb anhand kurzkohärenter Messtechnik erfasst. Diese Daten werden in einer Softwarelösung analysiert, die die Prozessparameter sofort entsprechend anpasst. So wird Ausschuss reduziert und es gelingt, Zeit und Kosten zu sparen.

Unsere Leistungen

  • Integration von Softwarelösungen in die digitale Prozesskette und Analyse Ihrer Messdaten
  • Datendurchgängigkeit vom CAD-System bis zur Maschine
  • Adaptive Prozessplanung und -regelung für ein optimales Prozessergebnis