Investitionsplanung für eine nachhaltige Fertigung

Eine systematische und strukturierte Ableitung Ihrer strategischen Investititionsroadmap für eine erfolgreiche Zukunft

Investitionsplanung für eine nachhaltige Fertigung

Investitionen in die Fertigung haben maßgeblichen Einfluss auf die Produktivität, Flexibilität und Qualität und somit auf die Leistungsfähigkeit von Fertigungsprozessen und -ressourcen. Häufig werden Investitionen für Maschinen oder Betriebsmittel kurzfristig auf Basis von Budgetrunden und ohne langfristiges Zielbild getroffen, mit der Konsequenz, nur lokal oder temporär zu optimieren.

Mittels des am Fraunhofer IPT entwickelten und bereits mehrfach erfolgreich angewendeten Roadmappings für Investitionen lassen sich Investitionen nachhaltig planen. Dazu werden nicht nur technologische, sondern auch betriebswirtschaftliche und strategische Anforderungen ermittelt. Im Anschluss werden Fertigungskonzepte entwickelt und eine unternehmensindividuelle Roadmap für nachhaltige Investitionen abgeleitet. In dieser Roadmap wird definiert, ob, wann und in welcher Form Ersatz-, De- oder Neuinvestitionen sinnvoll und notwendig sind.

Unsere Leistungen

  • Analyse von technologischen und prozessbedingten Anforderungen
  • Detaillierte Werkstückanalyse Ihres Komponentenspektrums
  • Kennzahlenbasierte Bewertung der Leistungsfähigkeit Ihres Maschinenparks
  • Fertigungskonzeption für die mechanische Fertigung Ihres Werkzeugbaus
  • Detaillierte Roadmap zur Umsetzung von Investitionsmaßnahmen

Werkstückanalyse

Durch die bewährte methodische Aufnahme des Werkstückspektrums lassen sich die geforderten technologischen und prozessbedingten Anforderungen an den Maschinenpark ermitteln.

Bestimmen der
Leitungsfähigkeit

Mittel eines komplexen Bewertungssystems werden die Leistungsfähigkeiten von Fertigungsressourcen bestimmt und es können Ausstattungsdefizite vor dem Hintergrund zukünftiger Fertigungsanforderungen sichtbar gemacht werden.

Fertigungskonzeption

Auf Basis der aufgenommenen Werkstückanforderungen, benötigter Maschinenleistungsfähigkeiten, des Kapazitätsangebots und -bedarfs sowie strategischer Zielgrößen des Unternehmens wird ein Fertigungskonzept abgeleitet.

Investitionsroadmap

Ableitung eines systematischen Investitionsplans auf Basis der abgeleiteten Fertigungskonzepte samt Prüfung, ob und wann Ersatz-, Des- oder Neuinvestitionen sinnvoll sind.