Potenzialanalyse für Beleuchtung, Automotive, Sensorik und Solartechnik

Durch die individuelle Betrachtung der Produkte identifizieren wir wirtschaftliche Potenziale für nicht-isothermes Blankpressen in Ihrer Produktion.

Komplexe Geometrien kostengünstig produziert

Wir entwickeln Blankpressprozesse von der Simulation bis hin zum vollautomatisierten Handling für die Serienfertigung.

Komplexe Temperatur- und Prozessführung verstehen

Durch eine simulations- und wissensbasierte Prozessauslegung beherrschen wir die Temperaturverteilung im Glas.

Nicht-isothermes Blankpressen

Kostengünstige Fertigung von Beleuchtungsoptiken aus Glas

In der Beleuchtungstechnik, im Automobilbau und in der Sensorik wächst die Nachfrage nach komplexen und zugleich kostengünstigen Komponenten aus Glas. Doch der Trend zu immer komplexeren Geometrien und höheren Genauigkeiten bei gleichzeitig sinkenden Marktpreisen stellt Unternehmen vor immer neue Herausforderungen

Die Technologie

Das nicht-isotherme Blankpressen ist ein umformendes Fertigungsverfahren, mit dem sich Blauteile aus Glas in einem einzigen Prozessschritt herstellen lassen. Anders als beim herkömmlichen Schleifen und Polieren lassen sich anhand des nicht-isothermen Blankpressens komplexe Glasoptiken und sogar mikrostrukturierte Oberflächen kostengünstig herstellen. Durch die kurzen Prozesszeiten und den Verzicht auf weitere Schritte zur Nachbearbeitung ist der Prozess prädestiniert für die Serienfertigung. Damit gelingt es, die Vorteile des Werkstoffs Glas auch für Ihre Anwendung nutzbar zu machen.

Unser Leistungsangebot

  • Entwicklung von Blankpressprozessen entlang des gesamten Prozesskette von der Simulation, über den Formenbau bis zur qualifizierten Glasoptik.
  • Überprüfung der technischen Umsetzbarkeit und der wirtschaftlichen Potenziale der Glasumformung für Ihre Glasprodukte.
  • Analyse, Implementierung und Optimierung von Glasumformprozessen bei Ihnen vor Ort.

Typische Produkte für Anwendungen

Asphären

Für die Kompensation klassischer Linsenfehler lassen sich mittels Blankpressen kostengünstige Asphären herstellen.

Freiformoptiken

Besonders für komplexe Beleuchtungsoptiken und Sensorapplikationen eignen sich blankgepresste Freiformoptiken und nicht-rotationsymmetrische Optiken.

Wafer

Durch das Abformen einer Vielzahl an Optiken in einem einzigen Umformungsschritt werden hohe Stückzahlen erreicht.

LED-Vorsatzoptik

Mit Glasoptiken in LEDs entstehen Beleuchtungskomponenten mit einer hohen Leistungsdichte und gleichzeitig einer langen Lebensdauer.

Prismen

Durch das Blankpressen lassen sich Prismen mit planen und komplex gekrümmten Flächen in einem Bauteil realisieren. 

Lichtleiter

Hochgenaue Glaslichtleiter ermöglichen eine gezielte und gleichmäßige Ausleuchtung.