Feinbearbeitung und Optik

Leidenschaft für Präzision

Die Abteilung »Feinbearbeitung und Optik« erforscht und entwickelt Technologien zur Herstellung und Bearbeitung von Präzisionskomponenten. Wir bearbeiten mit unserem Know-how sowie neuester Maschinen- und Softwaretechnik Fragestellungen entlang der gesamten Prozesskette – vom Werkzeugdesign über die Auslegung und Simulation von Fertigungsprozessen bis zur Fertigung von Prototypen. Zu unserem Technologieportfolio gehören die automatisierte Feinbearbeitung, die Diamantzerspanung, ultrapräzises Schleifen, Polieren, Mikro- und Nanostrukturierung sowie das Pressen hochpräziser Glasoptiken. Als anwendungsorientiertes Forschungsinstitut bearbeiten wir konkrete Fragestellungen und setzen die Forschungsergebnisse unmittelbar zum Nutzen der Projektpartner in die industrielle Praxis um. Wir bieten Kooperationen im Rahmen von öffentlich geförderten FuE-Projekten sowie bilateralen Industrieprojekten an.

 

Simulation

  • Modelle zur Vorhersage von Umformergebnissen
  • Anwendungsgebiete: Präzisionsblankpressen, nicht-isothermes Blankpressen sowie Dünnglasumformung
 

Werkzeugbeschichtung

  • Verschleißschutz durch Beschichtung mit Keramik und Edelmetall
  • Individuell angepasste PVD-Beschichtungen
  • weltweit einzigartiger Standzeitprüfstand
 

Dünnglas

  • Vakuumtiefziehen von Dünnglas
  • Schwerkraftsenken und vakuumunterstütztes Senken von Dünnglas
 

Glasumformung

  • Präzisionsblankpressen hochpräziser Glaskomponenten
  • Nicht-isothermes Blankpressen
  • Beschichtung von Werkzeugen zur Glasumformung
 

Automatisierte
Feinbearbeitung

  • Maschinenintegrierte und roboterbasierte Schleif- und Polierprozesse
  • reduzierter Endbearbeitungsaufwand und bessere Reproduzierbarkeit
 

Poliertechnologie

  • Polierverfahren für alle Geometrien und Anforderungen
  • Werkzeugsystem für automatisierte Polierprozesse  

Abgeschlossene Projekte

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von Projekten, die wir bereits erfolgreich beendet haben.