Strategisches I4.0 Roadmapping

Potenzialbewertung und technologische Implementierungsroadmap für die Industrie-4.0-Produktion

Mit der Industrie 4.0, der vierten industriellen Revolution, halten Digitalisierung und Vernetzung Einzug in die Produktion. Diesen Wandel konkret zu gestalten ist ein wichtiger Erfolgsfaktor produzierender Unternehmen, um im globalen Wettbewerb zu bestehen. Dabei gilt es eine Vielzahl von Technologien auf Basis der eigenen Anforderungen und Randbedingungen auszuwählen und nutzbar zu machen. Dazu hat das Fraunhofer IPT ein systematisches Vorgehen erarbeitet, um diesen Weg gemeinsam mit Unternehmen individuell zu entwickeln und diese bei der Implementierung zu unterstützen.

Strategische Analyse

Im Vordergrund der strategischen Analyse steht die Identifikation von Industrie-4.0-Handlungsfeldern, an denen sich Unternehmen ausrichten können. Anhand einer Bewertung der Position im Wettbewerb erarbeitet das Fraunhofer IPT zunächst gemeinsam mit den Partnern im Unternehmen strategische Ziele, die erreicht werden sollen. Dazu werden Innovationsfelder zur Identifikation von Produktionsbereichen mit Industrie-4.0-Umsetzungspotential beurteilt und aktuelle organisatorische und technische Schwachstellen für Industrie-4.0-Anwendungen aufgezeigt.

Prozessuale Analyse

Wesentliches Ziel der prozessualen Analyse ist die Identifikation von Restriktionen für die Industrie-4.0-Anwendungen auf der Prozessebene. Dafür wird die bestehende Datenverfügbarkeit bewertet und der Vernetzungsgrad durch existierende vertikale und horizontale Datenflüsse beurteilt. Auf dieser Basis können zukünftige Daten-, Software- und Hardwarearchitekturen definiert werden, die die Industrie-4.0-gerechte Kommunikation in der vernetzten, digitalisierten Produktion zu ermöglichen.

Technologische Analyse

Fokus der technologischen Analyse ist die Identifikation von Restriktionen für die Industrie 4.0 auf der Ebene der Produktionstechnik. Dabei werden bestehende Sensoren und deren Integration sowie der Vernetzungsgrad von Maschinen und Mitarbeitern im Netzwerk Produktion bestimmt und die augenblicklichen Möglichkeiten der Datenanalyse bewertet. Auf dieser Grundlage können offene Handlungsfelder aufgedeckt und der Weg zur Prozessmodellierung und -simulation sowie zu Advanced Data Analytics aufgezeigt werden.

 

Unsere Leistungen im Überblick

  • Durchführung von Industrie-4.0-Audits auf den Ebenen Strategie, Prozess und/oder Technologie
  • Bestimmung der derzeitigen Marktposition durch Benchmarking und Kundeninterviews
  • Auswahl von Technologien und Identifikation möglicher Partner
  • Erarbeitung eines Implementierungsplans für Industrie-4.0-Anwendungen und Begleitung bei der Umsetzung
  • Befähigung zur selbstständigen Durchführung des strategischen Industrie-4.0-Roadmapping durch Schulungen vor Ort im Unternehmen

Relevante Projekte

Fraunhofer Project Center

Erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Project Center in Twente zum Thema Industrie 4.0 Roadmapping.