Qbility – Quality 4.0 Capability Determination Model

Forschungsprojekt »Qbility«

Projektlaufzeit: 1.6.2020 bis 31.5.2022

Die digitale Transformation der Produktion stellt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vor die Aufgabe, bei begrenzten finanziellen und personellen Ressourcen mit immer schnelleren technologischen Entwicklungen Schritt zu halten. Das FQS-geförderte Forschungsprojekt »Qbility« widmet sich deshalb der Digitalisierung des Qualitätsmanagements mit dem Ziel, KMU bei der Auswahl geeigneter Qualität-4.0-Technologien zu unterstützen und so die Digitalisierung ihrer Produktion zu begleiten.

Ermittlung des individuellen Qualität-4.0-Reifegrades von KMU

Für eine bedarfsgerechte Implementierung von Digitalisierungslösungen im Qualitätsmanagement müssen Unternehmen in der Lage sein, ihren individuellen Reifegrad hinsichtlich Qualität 4.0 abzuschätzen. Als Ergebnis des Forschungsprojekts »Qbility« soll deshalb ein Modell entstehen, das es ermöglicht, den Reifegrad von KMU in Bezug auf Qualität 4.0 zu bewerten. Das Modell berücksichtigt  dabei die individuellen Anforderungen aller relevanten Unternehmensbereiche. Auf diese Weise können Handlungsempfehlungen für jeden Bereich abgeleitet und in Form einer Entwicklungsroadmap genutzt werden, die das Unternehmen dabei unterstützt, seine Ziele zu erreichen.

Von der Roadmap zur konkreten Handlungsempfehlung

Zur Entwicklung des Modells wird zunächst eine Qualität-4.0-Roadmap erstellt, die eine Ideal- und Maximallösung der Qualität 4.0 skizziert und zusätzlich Informationen zu Kosten und  Nutzen der implementierbaren Technologien enthält. Anschließend werden je Bereich  Checklisten erstellt, die dazu beitragen, den Bedarf nach Lösungen der Qualität 4.0 sowie den Status quo der Anwender zu ermitteln. Dieser Schritt berücksichtigt auch, in welchen Unternehmensbereichen Qualität-4.0 Lösungen angewendet werden sollen und welchen Zielen diese dienen. Auf auf Basis des ausgearbeiteten Modells entwickelt das Fraunhofer IPT ein webbasiertes Softwaretool, das den Reifegrad des Unternehmens bestimmt. Das Reifegradmodell wird abschließend in Zusammenarbeit mit dem projektbegleitenden Ausschuss hinsichtlich des bewerteten Reifegrads und der abgeleiteten Handlungsempfehlungen validiert.

Chancen für KMU

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts »Qbility« ermöglichen es KMU, den Herausforderungen des globalen Wettbewerbs mit Qualität 4.0 zu begegnen. So können Unternehmen die mit der Digitalisierung des Qualitätsmanagements verbundenen Chancen gewinnbringend für sich nutzen.

  • 7. Juli 2020 – Projekt-Kick-off

Hier erhalten Sie als Projektpartner Zugriff auf die Ergebnisse der einzelnen Arbeitstreffen. Die Login-Daten für den internen Bereich wurden per Mail an die Teilnehmer versandt.

  • Login

Das IGF-Vorhaben »Qbility – Quality 4.0 Capability Determination Model (IGF 21232 N)« der Forschungsvereinigung FQS Forschungsgemeinschaft Qualität e. V. wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.