Dienstleistungen – Biomedizinische Messtechnik

Zur bildgebenden und funktionellen Analyse biomedizinischer Proben nutzen wir verschiedene hochspezialisierte Messsysteme. Anhand hochaufgelöster Bilder biologischer Proben im Reflexions- oder Fluoreszenzmodus lassen sich auch zelluläre Strukturen darstellen. Mehrere Fluoreszenzmarker analysieren wir parallel und visualisieren sie in dreidimensionalen Aufnahmen. Zusätzlich können wir Fluoreszenzsignale zeitaufgelöst auswerten oder spektrale Analysen von Proben durchführen.

Für funktionelle Untersuchungen dienen uns Spektrometer. Der Anschluss faseroptischer Sonden erlaubt uns die endoskopische und minimal-invasive Messung von Reflexions- und Absorptionsspektren in-vivo oder in-vitro vorliegender Proben.

  • Konfokales Laserscanning-Mikroskop mit Wellenlängen von 457 bis 633 nm und stufenlos frei wählbarer Detektionswellenlänge
  • Fasergekoppeltes kompaktes Gitter-Spektrometer für Wellenlängen von 350 bis 1000 nm