Das Gehäuse

Das Flugzeugtriebwerk

Die einzelnen Komponenten und unsere fachspezifische Expertise

Für den Triebwerksbau ist neben den internen Komponenten das Gehäuse ein wichtiger Bestandteil. Gehäusekomponenten sind je nach Einbauort im Triebwerk unterschiedlichen Lasten ausgesetzt. Speziell im Hochdruckbereich wird das Material thermisch und mechanisch stark belastet. Hier kommen Werkstoffe aus Nickellegierungen zum Einsatz. Die notwendige Integration komplexer Kühlgeometrien erschwert die Fertigung des Gehäuses. Thermisch geringer belastete Bereiche des Triebwerks werden mit Matten aus Aramid ausgekleidet, um beispielsweise den Durchschlag einer abgerissenen Schaufel vorzubeugen.

Was bietet das Fraunhofer IPT?

Das Fraunhofer IPT verfügt über ein besonderes Know-how in der Verarbeitung neuartiger und komplexer Geometrien und Werkstoffe. Hierzu gehören im Gehäusebereich vorwiegend Metalllegierungen. Einige Gehäusebauteile lassen sich bereits additiv fertigen.