Weiterbildung

Seminare

In ein- bis dreitägigen Seminaren werden den Teilnehmern die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft sowie der Industrie vermittelt und sie werden auf relevante Zukunftsthemen vorbereitet. Alle Seminare dienen dazu, die Wettbewerbsposition zu stärken, weshalb ein direkter Anwendungsbezug höchste Priorität besitzt. Durch die Weiterbildung werden die Mitarbeiter qualifiziert, um die Herausforderungen der zukünftigen Industrieproduktion erfolgreich zu meistern.

Termine und Themen

  • 3.–5. März 2020
    Grundlagenkurs »Industrieller Werkzeugbau«
  • 3.–7. August 2020
    Werkzeugbau-Challenge »Industrieller Werkzeugbau für Azubis und Berufseinsteiger«
  • 3. September 2020
    Intensivtraining »Aktuelle Entwicklungen in der Fertigung im Werkzeugbau«
  • 20. Oktober 2020
    Intensivtraining »Additive Fertigung im Werkzeugbau und in der Kleinserienfertigung«

 

Webinare

Gemeinsam mit der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie werden neben den Seminaren auch Webinare angeboten. Bei einstündigen Webmeetings wird in einem etwa 45-minütigen Vortrag das jeweilige Thema und neueste Lösungen aus Forschung und Industrie vorgestellt. Im Anschluss können die Teilnehmer mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern aus der Branche diskutieren und sich austauschen. Bereits während des Vortrags können per Chatfunktion Fragen gestellt werden.

Für Mitglieder der WBA ist die Teilnahme an unseren Webinaren kostenlos.

Termine und Themen

  • 23. Januar 2020
    Nicht-konventionelle Fertigungsverfahren im Werkzeugbau
  • 27. Februar 2010
    Smart Manufacturing im Werkzeugbau
  • 19. März 2020
    Fertigungskonzeption für den Werkzeugbau
  • 18. Juni 2020
    Überblick über die CAx-Prozesskette
  • 16. Juli 2020
    Automatisierung im Werkzeugbau
  • 20. August 2020
    Additive Manufacturing im Werkzeugbau
 

Excellence in Production

  • 18. November 2020
    Preisverleihung »Excellence in Production« zum Werkzeugbau des Jahres
  • 19. November 2020
    Kolloquium »Werkzeugbau mit Zukunft«
 

Fraunhofer Direct Digital Manufacturing Conference

    18.-19. März 2020

Weitere Informationen