Technologie-, Qualitäts- und Datenmanagement

Die Branchen der Medizintechnik und Biotechnologie zeichnen sich durch sehr kurze Innovationszyklen aus. Um den Produktentstehungsprozess und die Markteinführung optimal zu gestalten, entwickelt das Fraunhofer IPT Qualitäts- und Risikomanagementsysteme speziell für diese Branchen und unterstützt Unternehmen in Technologiefragen mit Marktstudien.

Qualitäts- und Risikomanagementsysteme

In den Life Sciences sind die Anforderungen an Produkte und Herstellungsverfahren besonders hoch. Um diesen zu begegnen und Produkte sicher und effizient zur Marktreife zu führen, entwickeln und optimieren wir individuelle Qualitäts- und Risikomanagementsysteme für Unternehmen der Medizintechnik- und Biotechnologie-Branche. Der integrierte Einsatz etablierter und neu entwickelter Qualitätsmanagement-Methoden spielt dabei von der Produktentwicklung bis zur -nutzung eine herausragende Rolle, unter anderem auch für eine Zertifizierung nach ISO 13485/14971 oder cGMP. Das Fraunhofer IPT unterstützt Sie dabei, diese Managementsysteme gemäß der geltenden Normen auszugestalten und stellt sicher, dass Sie alle gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen erfüllen.

Datenauswertung und -analyse

Maschinen, Anlagen und Systeme liefern bereits heute eine große Menge an Daten. Diese zu verdichten, zu analysieren und zu interpretieren bildet die Grundlage dafür, das für Verbesserungen und Effizienzsteigerungen erforderliche Wissen zu gewinnen. Heterogene IT-Landschaften, inkompatible Formate und lokale Datenspeicher stehen diesem jedoch noch oft entgegen. Das Fraunhofer IPT unterstützt Sie dabei, die passenden Systeme, Prozesse und Algorithmen zu identifizieren und einzusetzen, um den in Ihren Daten vorhandenen Wissensschatz zu heben.

Technologieberatung

Die Strategie bildet die DNA eines Unternehmens. Eine maßgeschneiderte Technologiestrategie ist für eine erfolgreiche Entwicklung und Markteinführung von Technologien unerlässlich, in der Medizintechnik ebenso wie in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie. Deshalb beraten wir unsere Partner von der Konzeption ihres Technologiemanagements bis hin zur inhaltlichen Ausgestaltung der Strategien, Prozesse und Methoden. Mithilfe eines stringenten, methodisch unterstützen Technologie-Roadmapping-Prozesses kann beispielsweise der zukünftige Einsatz von Technologien und Produkten im Life-Sciences-Bereich systematisch geplant werden. Hier ermitteln wir unter anderem anhand von. Trendanalysen die spezifischen Kunden- und Marktanforderungen an bestimmte Technologien und Produkte für Life-Sciences-Anwendungen.

Gemeinsam mit unseren Kunden planen wir die Einführung der Technologie in den Markt. Daneben bieten wir technologie- und kompetenzbasierte Diversifikationen an. Dafür zeigen wir auf, wie Kompetenzen und Technologien genutzt werden können, um neue Märkte zu erschließen oder bestehende Märkte sinnvoll zu erweitern.Wir bewerten die Attraktivität von Diversifikationen für Unternehmen und schaffen so eine solide Entscheidungsgrundlage.