Konferenz  /  8.5.2017  -  9.5.2017

Polymer Replication on Nanoscale

Verfahren zur kostengünstigen Produktion von mikro- und nanostrukturiertem Polymermaterial werden für die industrielle Massenfertigung dringend benötigt. Mit den bestehenden Spritzguss- und Rolle-zu-Rolle-Verfahren werden der geforderte Durchsatz und die hohe Reproduzierbarkeit jedoch noch nicht erreicht. Das Ziel der Konferenz ist es, die industrielle Notwendigkeit produktionsstarker Verfahren zu diskutieren und Möglichkeiten zur effizienteren Fertigung funktioneller nanostrukturierter Oberflächen voranzutreiben. Die Herausforderung besteht darin, die Lösungswege der Universitäten und wissenschaftlichen Institute weiter zu entwickeln und neue Standards zu setzen.

Rahmen der Konferenz

Die Konferenz adressiert Themen aus dem Bereich der großflächigen Replikation von Nanostrukturen in Polymermaterialien einschließlich der Herstellung von Formwerkzeugen und Shims für den Kunststoffspritzguss:

  • Fabrikation strukturierter Formwerkzeuge, Inserts oder Shims zur Kunststoffreplikation
  • Polymermaterialien zur Replikation von Mikro- und Nanostrukturen
  • Anwendungen für mikro- und nanostrukturierte, funktionale Kunststoffoberflächen
  • Industrielle Replikationstechnologien wie Kunststoffspritzguss und dem Rolle-zu-Rolle-Verfahren
  • Messtechnik und Charakterisierung mikro- und nanostrukturierter Kunststoffoberflächen
  • Simulation und Berechnung verfahrensspezifischer Phänomene bei der Mikro- und Nanoreplikation

Poster-Session

Bewerbungen für die Poster-Session der Konferenz sind weiterhin möglich. Bitte senden Sie Ihren Abstract an prn@ipt.fraunhofer.de