Ein Quadratmeter Mikrostruktur

Ultrapräzise Optiken und Formwerkzeuge mit Mikro- und Nanostukturen bei Rauheiten unter 5 nm Ra

Ultrapräzise Formbauteile für Medizin und Biotechnik

Zellkultivierung und Lab-on-a-Chip – ultrapräzise Oberflächen funktionalisieren und biokompatibel zerspanen.

Strömung in präziser Bahn

Homogene, großflächige Mikrokanäle für die Strömungstechnik.

Bauteile in Ultrapräzision

Ob in der Automobilbranche, in der Luftfahrt, Optik oder in der Medizintechnik – Präzisionsteile stecken heute in zahllosen technischen Anwendungen. Geht es darüber hinaus um Genauigkeiten im Submikrometerbereich bis hin zu Nanostrukturen ist die Ultrapräzisionszerspanung mit monokristallinen Diamantwerkzeugen eine Schlüsseltechnologie. Die hohen Genauigkeiten bieten enormes Potenzial für die Anforderungen der Optikbranche, aber auch für die Mikrosystemtechnik, Strömungstechnik oder für die Medizintechnik und Biotechnologie.

Mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Ultrapräzisionszerspanung

Das Fraunhofer IPT erforscht seit mehr als 30 Jahren die Fertigung von Bauteilen anhand von Diamantwerkzeugen. In Verbindung mit ultrapräziser Maschinen- und Klimatisierungstechnik sowie einer geschickten Auswahl der Werkstoffe gehen wir bei der Zerspanung im Submikrometerbereich an die Grenzen des technisch Machbaren. Wir beherrschen die anspruchsvolle Feinabstimmung von Prozess und Maschine und können auch bei Prozesszeiten von mehreren Tagen die äußeren Einflüsse so kontrollieren, dass stets ein optimales Ergebnis erzielt wird. So sind wir in der Lage, präzise Strukturdetails, höchste Formgenauigkeit und exzellente Oberflächengüte bis unter 5nm Ra anzubieten – stets abgestimmt auf Ihre speziellen Anforderungen.

Unser Fertigungsangebot für die Präzisionszerspanung

Unser Fertigungsangebot reicht von kleinen bis mittelgroßen Optiken und Freiformflächen über Bauteile mit extremer geometrischer Freiheit und steilen Freiformflächen bis hin zu Mikro- und Nanostrukturen auf großen Flächen über einem Quadratmeter oder auf Prägewalzen. Zu diesem Zweck stehen Diamantfräsmaschinen, Ultrapräzisions-Hobel- und Fly-Cutting-Maschinen sowie Diamantdrehmaschinen mit hochdynamischen Fast-Tool-Modulen in unserem Maschinenpark bereit. Verschiedene Erweiterungssysteme, die wir am Fraunhofer IPT selbst entwickelt haben, ergänzen die kommerziell verfügbaren Technologien durch neue Möglichkeiten, homogene, submikrometergenaue Strukturen in enormer geometrischer Vielfalt herzustellen.   

Das Fraunhofer IPT als Partner beim Fertigen von Präzisionsteilen

Das Fraunhofer IPT bietet Ihnen eine Kombination aus jahrzehntelanger Erfahrung in der Ultrapräzisionszerspanung von Metallen und Kunststoffen, einem modernen Maschinenpark, sowie aktuellen Forschungserkenntnissen und daraus abgeleiteten Technologie-Innovationen. Wir arbeiten mit unseren Kunden schon während der Auslegung der Bauteile eng zusammen und ermitteln so anforderungsgerechte Prozessketten, können Machbarkeitsstudien durchführen und Prototypen bis hin zu Kleinserien fertigen.

Unser Leistungsangebot

  • Fertigung von frei geformten Metall- und Kunststoffoptiken
  • Fertigung von Ultrapräzisionsbauteilen für die Mikrotechnik, Messtechnik sowie für die Bio- und Medizintechnik
  • Fertigung von Spritzgusswerkzeugen und Prägewalzen
  • Strukturdetails unterhalb von 1 µm auf großen Flächen bis zu 1 m²
  • Machbarkeitsstudien und Prototypenfertigung
  • Kleinserienfertigung

Unsere Kompetenzen

Große Präzision

Modernste Anlagenentwicklungen aus Forschungsergebnissen führen zu maximaler geometrischer Freiheit und submikrometergenauen Strukturdetails.

Große Dimensionen

Unser großer Erfahrungsschatz gepaart mit einem umfangreichen Maschinenpark erlaubt ultrapräzise Bauteile von mehr als 1 m² Größe

Große Freiheiten

Neue Prozesse und spezialisierte Maschinenkomponenten bieten einzigartige Freiheit für Struktur- und Oberflächen-Geometrien.